Ortsmitte aufgewertet
 
Der Stadt Seßlach unter die Arme greifen wollen die Gartenfreunde aus Dietersdorf bei der Anlage und Pflege des öffentlichen Grüns. Um die markante Ortsmitte etwas aufzuwerten, wurden am Eingangsbereich des Friedhofes in Dietersdorf eine überalterte und unschöne Gehölzzeile entfernt und in Zusammenarbeit mit Kreisfachberater Thomas Neder neu gestaltet. In Erinnerung an den erbarmungslosen Sommer 2003 wurde vor allem bei der Staudenauswahl trockenheitsverträglichere Arten verwendet. Um die Sicht auf die Kirche nicht zu verbauen , wurde als zentraler Baum in der Mitte der Grünfläche ein zierlicher Apfeldorn gepflanzt, der auch im Winter mit aparten roten Früchten eine stimmungsvolles Bild vermittelt. Die Kosten für das Pflanzmaterial wurden von der Stadt Seßlach übernommen. Weitere Aktionen sind geplant