Termine für Gartenfreunde
Von Hildegard von Bingen bis zu Gartenimpressionen aus Südengland
 

(TN) Ein reichhaltiges Angebot fachlicher Termine hat der Kreisverband Coburg für Gartenkultur und Landespflege für seine Mitglieder im Jahr 2006 beschlossen.

Bereits am 21. Januar treffen sich Vorstände und Führungskräfte der Vereine zu einem Vorständeseminar in der Gemeinschaftshalle Gestungshausen. Die Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Landesverband organisiert. Beginn: 9:00 Uhr.

Den Auftakt des Gartenjahres 2006 bilden wieder die traditionellen Gartenpflegerkurse. Sie finden im Saal der Gaststätte Goldene Rose in Grub am Forst statt. Beginn ist jeweils 19.00 Uhr. Am 9. Februar steht das Thema „Heil- und Gewürzkräuter in der Küche und als Tees“ auf dem Programm. Die Referentin, Frau Johanna Eisner wird hier vor allem den Hinweisen der Hildegard von Bingen einen großen Stellewert beimessen.

Der 16. Februar behandelt das Thema „Die Pfingstrose -Kaiserin der Blumen“ Referent ist Walter Erhardt. „Impressionen aus südenglischen Gärten“ von Kreisfachberater Thomas Neder runden den Seminartag ab. Praxisnahe Hinweise zum „Obst- und Ziergehölzschnitt in Theorie und Praxis“ werden am 23. Februar (Theorie) und 24. Februar (Praxis) angeboten.

Die Jahreshauptversammlung mit dem Jahresrückblick in Bildern findet am 10. März in der Schulturnhalle in Weitramsdorf statt. Beginn 18:30 Uhr.

Erweitert wird in diesem Jahr das Angebot an Veredlungsreisern. Erlesene Raritäten aus Forchheim und Triesdorf werden das Sortiment des Obstmuttergartens in Einberg erweitern. Die neuen Listen werden den Vereinen am Jahresende zugesandt. Interessenten können diese bei Kreisfachberater Thomas Neder am Landratsamt in Coburg anfordern. Die Ausgabe erfolgt am 20. April in der Zeit von 13:30 Uhr bis 16. 00 Uhr am Reiserkeller in Ebersdorf. Der Veredlungskurs ist für den 21. April terminiert, kann sich aber je nach Witterung ändern. Treffpunkt: 13.30 Uhr Obstwiese am Landratsamt in Coburg.

Der Sonderzug der mit über 400 Personen schon seit langem ausgebucht ist, rollt vom 7. bis 12. Mai nach Ligurien. Der Rückblick zur Fahrt findet am 24. November um 18:30 Uhr in der Gemeinschaftshalle in Gestungshausen statt.

Am 23. Juni wird der Kreisverband einen internen Wettbewerb unter dem Motto „Hausbäume“ veranstalten Der Tag der offenen Gartentür findet am 25. Juni statt.

Festlich wird das 100 jährige Jubiläum des Kreisverbandes begangen. Für die Festveranstaltung ist der 25. August im großen Sitzungssaal des Landratsamtes vorgesehen. Franz Alt, bekannt aus Rundfunk und Fernsehen, konnte als Festredner gewonnen werden. Die Jubiläumsveranstaltung wird auch mit der offiziellen Eröffnung des Kreislehrgartens am Landratsamt verbunden.

Die Abschlussveranstaltung zum Wettbewerb Dorfökologie findet am 28. Oktober statt. Genauere Details werden noch bekannt gegeben.

 

Im feucht kalten Felsenkeller schlummern die frisch geschnittenen Edelreiser und warten darauf, im Frühling veredelt zu werden.
Erlesene Sortenraritäten können interessierte Gartenfreunde über den Kreisverband beziehen.