Kreisverband feiert 100. Geburtstag

Kreislehrgarten öffnet seine Pforten – Franz Alt referiert zum Thema:
„ Sind wir noch zu retten“?
 

(TN) Am Freitag, 25. August ist es soweit. Der Kreisverband Coburg für Gartenkultur und Landespflege e.V. darf mit Stolz auf seine 100 jährige Geschichte zurückblicken.

Herzlich möchte der Verband alle Garten- und Naturfreunde einladen, diesen historischen Tag gemeinsam zu begehen und zu feiern.

Erfreut zeigt sich der Verband darüber, dass es gelungen ist, Herrn Dr. Franz Alt als Festredner zu gewinnen. Er wird zum Thema „Sind wir noch zu retten?“ referieren.

Der Kreisverband blickt mit Respekt und Achtung auf die vielen Jahre ereignisreicher Gartenkultur im Coburger Land zurück. Zugleich möchte er aber gerade im Jahr des 100 jährigen Bestehens auch ein Zeichen für die Zukunft setzen. Mit der Fertigstellung des Obstlehrgartens, der Dank großartiger Unterstützung zahlreicher Sponsoren realisiert werden konnte, möchten er sowohl dem versierten Gartenfreund, als auch der Jugend ein attraktives Ambiente zum Begreifen und Erfahren dieser Thematik präsentieren und positiv nach vorne blicken.

Schwerpunkte des Gartens sind das aktuelle Sortiment an Beerenobst mit unterschiedlichen Anbausystemen, schwachwachsenden Unterlagen im Bereich des Kern- und Steinobstes mit aktuellen und erprobten Sorten, sowie vitaminreiche Wildobstarten für den Frischverzehr und die häusliche Verwertung.

Öffnungszeiten vom 31. März bis 31. Oktober
Montag: 13:00 Uhr bis 19:00 Uhr (bzw. Einbruch der Dunkelheit)
Dienstag – Freitag: 7:00 Uhr bis 19:00 Uhr (bzw. Einbruch der Dunkelheit)

Sonderveranstaltungen werden rechtzeitig angekündigt. Auf Wunsch sind für größere Gruppen auch Führungen möglich. Anmeldungen nimmt Kreisfachberater Thomas Neder entgegen (Tel.: 09561/ 514341)


Programm des 100 jährigen Jubiläums:

Eröffnung des Obstlehrgartens um 16:00 Uhr:

Musikstück musica antiqua
Eröffnung Landrat Karl Zeitler
Präsentation des Lehrgartens Kreisfachberater Thomas Neder
Musikstück musica antiqua
Vorstellung des Projektes Hautflügler Dipl. Biologin Karin Hieke
Nisthilfen für Vögel Jugendgruppe des OGV Oberfüllbach/
Herr Schlosser

Hinweise:
Der OGV Altenhof bietet bereits ab 15 Uhr Cafe und Kuchen im Lehrgarten an.

Zwischen der Eröffnung und der Festveranstaltung laden wir Sie herzlich ein, unsere Ausstellungsbeiträge am Lehrgarten und im Foyer des Landratsamtes zu besichtigen. Für Getränke und Bewirtung ist gesorgt. Als Aussteller beteiligen sich: Buchhandlung Gondrom, Elfriede Mönch, Fa Ebitsch Solartechnik, Fa. Somso Modelle, Gerold Schlosser mit der Jugendgruppe des OGV Oberfüllbach, Hannes Zips und der OGV Buchenrod mit Herrn Schulz.

Festveranstaltung im Großen Sitzungssaal um 18:30 Uhr:

Musikstück: musica antiqua
Eröffnung/Begrüßung LR Karl Zeitler
Einlage Jugendgruppe OGV Großgarnstadt
Grußworte
Exzerpte aus der Chronik: F.C. Conze
Musikstück musica antiqua
Festvortrag: „ Sind wir noch zu retten? “ Dr. Franz Alt

Um allen Gästen eine Teilnahme zu ermöglichen, hat der Verband keine Mühe gescheut, und wird im Umfeld des Sitzungssaals noch ein geräumiges Zelt aufstellen, in das die Veranstaltung übertragen wird. Es wird bewirtschaftet vom Gartenbauverein Gleußen.