Spanisches Hasenöhrchen
 

(TN) Noch relativ wenig verbreitet bei uns in den Gärten ist das attraktive Spanische Hasenöhrchen (Hyacinthoides hispanica). Die auffallende Zwiebelpflanze wird bei zusagendem Standort über 30 cm hoch, bildet größere Horste und bevorzugt einen halbschattigen Standort am Gehölzrand, wo sie das gängige Zwiebelpflanzensortiment durch ihre auffallenden Glockenblüten bereichert. Im Handel gibt es mittlerweile blaue, weiße und rosafarbene Sorten. In seiner Heimat im Nordwesten Afrikas, und Westen Spaniens und in Portugal findet man das Hasenöhrchen noch wild in Wäldern. In der Floristik wird es bei uns gerne als nicht ganz alltägliche Schnittblume verwendet.

 
 
 

        
Foto: T. Neder