Zauberhafte Rosengärten prämiert
 

(TN) „Rosen verzaubern unsere Gärten“, so lautete das Motto eines Wettbewerbs, zu dem der Kreisverband Coburg für Gartenkultur und Landespflege e.V. seine Mitglieder aufgerufen hatte.

Stark beeindruckt von den mit viel Liebe und Geschmack gepflegten Rosengärten zeigten sich dann auch die vier Bewertungsteams der Kreisverbandes bestehend aus Stephan Schlechtweg, Annette Eppler, Lothar Fritz, Karin Schnellhardt, Thomas Neder und dem 1. Vorsitzenden der Gesellschaft Deutscher Rosenfreunde e.V. Freundeskreis Oberfranken, Manfred Pätzold. Bewertet wurde vor allem nach den Kriterien: Vergesellschaftung, bzw. Kombination mit anderen Gartenpflanzen, Integration in das Konzept des Gartens, Abstimmung mit dem Gebäude und der Pflegezustand.

Folgende Teilnehmer werden anlässlich der Jahreshauptversammlung im Jahr 2009 von 1. Vorsitzenden des Kreisverbandes, Landrat Michael Busch ausgezeichnet:

Frau Schröter Gleußen, Frau Putschky Kaltenbrunn, Fam. Wenzel Birkach, Fam. Fenski Ebersdorf, Gerda Zipfel Gestungshausen, Fam. Lemser Ebersdorf, Fam. Valtin Dörfles, Gerd Martin Grub am Forst, Peter Bauer Grub am Forst, Fam. Balzer- Hofmann Heldritt, Fam. Schumann Altenhof und Fam. Mehner Gauerstadt.

 
 

Rosengarten der Familie Karl Lemser in Ebersdorf
 

        
Foto: T. Neder