Pflanzaktion in Gleußen
 

(TN) Die Pflege und Verbesserung des Ortsbildes lag dem Gartenbauverein Gleußen schon in den letzten Jahren sehr am Herzen. Neben der Anlage der historischen Obstallee zwischen Gleußen und Kaltenbrunn und der Bepflanzung des Ehrenmals an der Kirche wurde nun ein neues Projekt ins Auge gefasst. Ein grünes Gewand soll künftig das Regenrückhaltebecken im Gleußener Neubaugebiet `Am Buchholz` erhalten. In Zusammenarbeit von Gemeinde Itzgrund, Gartenbauverein Gleußen und Kreisfachberater Thomas Neder wurden neben Traubenkirschen, Wasserschneeball, Heckenkirschen und Wildrosen auch einige Trauerweiden gepflanzt, um dem Rückhaltebecken eine grüne Kulisse zu verschaffen und einen harmonischen Übergang zur umgebenden Landschaft zu schaffen.