Sonderzug rollt an die Versilienküste in der italienischen Toskana
 

(TN) Der reizende Badeort Lido di Camaiore an der einladenden Versilienküste in der italienischen Toskana ist das Ziel der Sonderzugreise, die der Kreisverband Coburg für Gartenkultur und Landespflege e.V. in der Zeit vom 10. bis zum 15. Mai 2009 durchführt.

Ausführliche Programme sind bei den Vorsitzenden der Obst- und Gartenbauvereine erhältlich. Neben Ausflügen nach Carrara und zur Insel Elba ist auch ein Besuch der Künstlerstadt Florenz mit den barocken Garzoni Gärten vorgesehen. Eine Fahrt entlang der Etruskischen Weinstraße im Bolgheri Weingebiet und ein Besuch der Altstadt Pisas runden die Fahrt ab.

Herzlich willkommen sind nicht nur die Mitglieder der Obst- und Gartenbauvereine, sondern auch alle Garten-, Natur- und Kulturfreunde.

Programm- und Anmeldeunterlagen erhalten die Teilnehmer bei den örtlichen Gartenbauvereinsvorsitzenden, wo sie sich auch anmelden können. .Anzahlungsgebühr bei Anmeldung ebenfalls über den Ortsverein mit Namen auf das angegebene Konto (Sparkasse Coburg-Lichtenfels 60756) überweisen.

Nicht organisierte Mitglieder können die erforderlichen Programm- und Anmeldeunterlagen bei Herrn Karlheinz Friedrich, Bergstraße 7 in 96279 Neuensorg/Weidhausen anfordern (Tel.: 09562 8760).