Kartoffeln mal anders - Violette und rote Töne
 

(TN) Dass die Kartoffel eine schmackhafte und nahrhafte Knolle ist, die man fast überall kultivieren kann, braucht nicht weiter erwähnt zu werden. Wie facettenreich und bunt das auf den ersten Blick eher langweilig anmutende Sortenspektrum sein kann, überrascht dann doch. Viel Fantasie braucht man zunächst, um sich vorzustellen, dass das tief violett-blaue Fleisch der Sorte `Salad Blue` wirklich zu einer Kartoffel gehört und nicht einer anderen exotischen Frucht zugerechnet werden muss. Ein echter Blickfang ist z. B. auch die rote großfruchtige Sorte `Highland Burgundy Red`, aber auch `Reichskanzler` und `Charlotte` überraschen mit ihrem Aussehen. Der Fachhandel bietet mittlerweile große und kleine Sortimente quer durch alle Sorten – eine gute Möglichkeit um auch mal wieder das eigene Kartoffelbeet etwas „aufzupeppen“ und für frischen Wind zwischen den Kartoffelreihen zu sorgen.

 
 

Wie facettenreich und bunt das auf den ersten Blick eher langweilig anmutende Sortenspektrum der Kartoffel sein kann, überrascht.
Fotos: Thomas Neder