Gleismuthhausen möchte noch grüner werden
 

(TN) Die Verbesserung der Grüngestaltung im Ort liegt dem OGV Gleismuthhausen mit seiner 1. Vorsitzenden Jutta Angermüller und den engagierten Mitgliedern sehr am Herzen.

Auf einem Dorfrundgang mit Kreisfachberater Thomas Neder wurde ein kleiner Katalog von Maßnahmen erarbeitet, der das Ortsbild noch einladender gestalten soll. Gedacht ist an eine Ergänzung des Rotdornbestandes im Ortskern, die Erstellung von Spalieren an kahlen Hauswänden und der gezielte Einsatz von Kletterpflanzen. Großgrün soll im Bereich des zukünftigen Kinderspielplatzes für eine Aufwertung sorgen. Die Pflanzung einer Linde ist am Ortsausgang vorgesehen.

Auch am aktuellen Kreiswettbewerb „Das schönere Dorf, die schönere Stadt“ will man sich in diesem Jahr beteiligen.

Die Besichtigung der teilnehmenden Dörfer und Städte durch den Kreisbeirat ist in der Zeit vom 21. September bis zum 2. Oktober geplant. Die Abschlussveranstaltung mit Prämierung der Sieger durch Landrat Michael Busch findet am Donnerstag, 19. November 2009 im großen Sitzungssaal des LRA Coburg statt.

 
 
Ihren Ort noch grüner gestalten möchte der OGV Gleismuthhausen mit seiner 1. Vorsitzenden Jutta Angermüller (2. von rechts) und den engagierten Mitgliedern.
 
Fotos: Thomas Neder