Engagement in Sachen Dorfbildpflege wird gewürdigt
Abschlussveranstaltung im Kreiswettbewerb „Das schönere Dorf, die schönere Stadt“
 

(TN) Ende September machte sich der Kreisbeirat im Wettbewerb „Das schönere Dorf – Die schönere Stadt 2007-2009“ unter Vorsitz von Annegret Schunk auf den Weg um die aktivsten Gemeinden und Städte in Sachen Dorfbildpflege im Landkreis Coburg herauszufiltern.

Im Gegensatz zum Bundeswettbewerb, bei dem das Dorf als Ganzes bewertet wird, würdigte der aktuelle Kreiswettbewerb primär die positiven Veränderung in den Bereichen „Dorf in der Landschaft“, „Grüngestaltung“ und „Baugestaltung“.

Unterstützt von den ausführlichen Meldungen und Führungen der Städte und Gemeinden hat der Kreisbeirat nach bestem Wissen und Gewissen versucht, die aktivsten und erfolgreichsten Teilnehmer zu finden.

Im Rahmen einer feierlichen Abschlussveranstaltung erhalten die Siegergemeinden aus den Händen von Landrat Michael Busch Urkunden und Siegerprämien. Aber auch alle anderen Teilnehmer wird mit einer anerkennenden Urkunde für ihre Bemühungen um die Dorfbildpflege gedankt.

Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 19. November um 19 Uhr im großen Sitzungssaal des LRA Coburg statt. Der Kreisbeirat möchte hierzu alle Städte und Gemeinden, Obst- und Gartenbauvereine sowie alle Interessenten herzlich einladen.
Die Prämierung wird musikalisch umrahmt von Lucie Cerveny. Ein Kurzvortrag von Architekt J. Schulz zum Thema „Orte an der Peripherie – Krise und Chancen kleiner Ortschaften“ rundet die Veranstaltung fachlich ab.

Da das Platzangebot begrenzt ist, wird um kurze Voranmeldung bei Kreisfachberater Thomas Neder am LRA Coburg gebeten.


 


Im Gegensatz zum Bundeswettbewerb, bei dem das Dorf als Ganzes bewertet wird, würdigt der aktuelle Kreiswettbewerb in seiner jetzigen Fassung primär die positiven Veränderung in den Bereichen "Dorf in der Landschaft", "Grüngestaltung" und "Baugestaltung".



Ende September machte sich der Kreisbeirat im Wettbewerb "Das schönere Dorf - Die schönere Stadt 2007-2009" unter Vorsitz von Annegret Schunk auf den Weg um die aktivsten Gemeinden und Städte in Sachen Dorfbildpflege im Landkreis Coburg herauszufiltern.

 

Unterstützt von den ausführlichen Meldungen und fachkundigen Führungen der
Städte- und Gemeindevertreter hat der Kreisbeirat nach bestem Wissen und Gewissen versucht, die aktivsten und erfolgreichsten Teilnehmer zu ermitteln.
Fotos: Thomas Neder