„Coburger Weinlese am Obstlehrgarten“
20 Rebsorten können auf ihren Geschmack getestet werden
 

(TN) Bei Weinreben ist das Sortiment robuster Sorten mittlerweile erfreulich groß. Am Obstlehrgarten des Kreisverbandes stehen mittlerweile etwa 20 Sorten, die auf ihre Praxistauglichkeit und Robustheit gegen den Echten und Falschen Mehltau getestet werden. Neben eingeführten Sorten wie der blauen `Muscat Blue` und der gelben `Birstaler Muscat` müssen sich neuere Sorten wie `Lilla` oder die großfruchtige `Boscoso` erst dem „Härtetest“ stellen und sich beweisen.

Gartenfreunde können anlässlich der „Coburger Weinlese“ am Lehrgarten die Sorten probieren. Die Veranstaltung findet am Freitag, 25. September um 16 Uhr am Obstlehrgarten des Kreisverbandes statt. Nach der Möglichkeit, die verschiedenen Sorten zu kosten, wird im Anschluss des fachlichen Exkurses für eine kleine Bewirtung gesorgt.

 

 

Anlässlich der Coburger Weinlese am Obstlehrgarten des Kreisverbandes Coburg für Gartenbau und Landespflege e.V. können etwa 20 verschiedene Rebensorten auf ihren Geschmack hin getestet werden.
Fotos: Thomas Neder