Primeln mit dezentem Blütencharme
 

Primeln mit dezentem Blütencharme

(TN) Etwa 500 Arten gehören zur Gattung der Primeln. Neben den pink rosa farbenen Sumpfprimeln, die jetzt bereits in vielen Gärten in den feuchteren Uferzonen der Gartenteiche blühen, verwandeln jetzt an absonnigen Hängen Kissenprimeln und deren Hybriden extensiv gepflegte Rasenflächen mit dezentem Charme in duftige Frühlingswiesen. Die Blüten in einer breiten Palette von Farbtönen sind im Frühjahr eine willkommene Blütenweide für Schmetterlinge, Hautflügler, Käfer und Zweiflügler. Die Samen haben ein energiereiches Anhängsel – Elaiosom genannt – das gerne von Ameisen verschleppt wird. Passt der Standort, können in kurzer Zeit durch Selbstaussaat, mit Hilfe der Ameisen und bei manchen Hybriden auch durch Ausläufer ganze Hänge schnell besiedelt werden.

Foto: Thomas Neder (gesehen in Weichengereuth)