Frühjahrsputz der „grünen Lunge“ in Dörfles-Esbach
 

(TN) Grazile Gräser, duftige Stauden, bunte Frühlingsgeophyten und dazu passende Gehölzpartner haben die „grüne Lunge“ im Zentrum von Dörfles-Esbach vom zeitigen Frühjahr bis in den späten Winter hinein zu einem beliebten Blickfang gemacht.

Damit das neue Gartenjahr frisch beginnen kann und die im Herbst gesetzten Zwiebelpflanzen besser zur Geltung kommen, trafen sich Mitglieder des Obst- und Gartenbauvereins und Mitarbeiter des Bauhofs der Gemeinde Dörfles-Esbach zusammen mit Kreisfachberater Thomas Neder zu einem Arbeitseinsatz. Auf dem Programm stand der Rückschnitt von Stauden, Gräsern, Halbsträuchern und Rosen. Ein weiteres kleines Pflegeprogramm ist für den Frühsommer geplant.

 


 


Foto: Thomas Neder