"Frostbeulen" bei Birnen
 

TN) Die diesjährige Birnenernte fällt aufgrund der extremen Spätfröste im Mai sehr unterschiedlich aus. Während in den Kaltluftseen der Niederungen die Birnenblüten teilweise komplett erfroren sind, gibt es in höheren Lagen sogar sehr gute Erträge. Oftmals findet man auch eine skurrile Mischung aus intakten und durch Forst deformierten Früchten, geradeso als hätten sie die "Frostbeulen" der eiskalten Maitage mit in den warrmen Sommer genommen.


Foto: Thomas Neder