„Musikalischer Nachwuchs“ im Obstlehrgarten
 

(TN) Noch ist er bis zum 31. März 2011 geschlossen, dennoch rüstet sich der Obstlehrgarten des Kreisverbandes Coburg für Gartenbau und Landespflege e.V. am Landratsamt Coburg schon jetzt für die neue Gartensaison.

Ein neues Exponat in Form eines künstlerisch gestalteten Grammophons aus den Händen von Hannes Zips schmückt seit kurzem den Eingangsbereich des Gartens.

Es stammt aus der Serie "Skurrile Gartenmöbel" und trägt den Titel „Klingt wunderbar still“.

1. Vorsitzender, Landrat Michael Busch und Kreisfachberater Thomas Neder freuen sich über den „musikalischen Nachwuchs“ im Lehrgarten. Das neue künstlerische Objekt wurde gesponsert von der Sparkasse Coburg-Lichtenfels.

„Garten, Kunst und Musik“, so lautet auch in diesem Jahr wieder das Motto des Sommerfestes, das am 23. Juli stattfindet. Den musikalischen Teil wird das bekannte Bamberger Streichquartett unter Leitung von Karlheinz Busch übernehmen.

Garten- und Musikliebhaber sollten sich diesen Termin schon jetzt notieren.