Exkursion durch den Obstlehrgarten
 

(TN) Auf Exkursion durch den Obstlehrgarten des Kreisverbandes Coburg für Gartenbau und Landespflege e.V. machte sich eine Schülergruppe des Arnold Gymnasiums in Neustadt. Der Besuch fand im Rahmen der Mittagsbetreuung unter Begleitung von Frau Franziska Grünbeck statt. Begrüßt wurden die jungen Besucher, durch den 1. Vorsitzenden des Kreisverbandes, Landrat Michael Busch. Er zeigte sich sehr erfreut über das Interesse der jungen Besuchergruppe und betonte die Wichtigkeit des gemeinsamen Lernens und der Naturerfahrung im Obstlehrgarten. Ein Team von NEC-TV hielt den Besuch im Bild fest.

Zu einem informativen Rundgang durch den Obstlehrgarten lud anschließend Kreisfachberater Thomas Neder ein. Hierbei konnten sich die jungen Gartenfreunde von den gerade reifenden Säulenkirschen, den fruchtenden schwarzen Johannisbeeren und den gerade in Mode gekommenen Cranberries überzeugen. Natürlich durfte auch probiert und genascht werden. Angetan waren die begeisterten Obstfreunde auch vom Duft der voll erblühten Ramblerrose `Kiftsgate`, die am Eingang des Lehrgartens schon bis in die Krone einer alten Eberesche geklettert ist. Eine Besichtigung der unterschiedlichen Nisthilfen an der neu errichteten Insektennistwand rundete den Besuch ab.

Offener Sonntag am Lehrgarten
Der Kreisverband möchte darauf hinweisen, dass am Sonntag, den 3. Juli der Obstlehrgarten in der Zeit von 10 bis 16 Uhr geöffnet ist.

Foto: Thomas Neder