Private Gartenparadiese laden wieder ein
 

(TN) Am Sonntag, 26. Juni ist es wieder soweit. Sieben Gartenparadiese öffnen in der Zeit von 10 bis 17 Uhr ihre Pforten und laden zum genussvollen Verweilen, Genießen und zum fachlichen Gedankenaustausch ein. Herzlich willkommen sind nicht nur die Mitglieder der Obst- und Gartenbauvereine, sondern alle Garten- und Naturbegeisterten, die sich Ideen und Anregungen für den eigenen Garten holen und inspirieren lassen möchten, oder einfach nur den small - talk mit anderen Gleichgesinnten suchen.

Die Eröffnung durch den 1. Vorsitzenden des Kreisverbandes, Landrat Michael Busch, findet um 11 Uhr im Garten der Fam. Lachenmayer, Coburger Straße 40
in Bad Rodach statt.

Folgende Gärten können am 26. Juni besichtigt werden.

Familie Wöhner
Neuer Weg 2
Wiesenfeld
Meeder

Thema: Drei Generationen-Garten in der Ortsmitte, den Alt und Jung gleichermaßen nutzen. Kinderspielecke, Gemüseareal, Obstbäume.

Anfahrt: Ortsmitte von Wiesenfeld, direkt an der Kreuzung Meeder/Bahnhof-Milchhof gelegen.
__________________________________________________________________

Fam. Höhn
Maasrangen 8
Wiesenfeld
Meeder

Thema: Kinderfreundlicher Garten mit Schaukel und Kletterhaus, großem Gewächshaus, Gemüsebeeten, einer großen Walnuss als Hausbaum und Nisthilfen für Wildbienen.

Anfahrt: Von Coburg kommend, in der Ortsmitte Richtung Turnhalle, der Straße geradeaus weiter folgen und in die letzte Straße rechts einbiegen.
__________________________________________________________________

Fam. Lachenmayer
Coburger Straße 40
Bad Rodach

Thema: Eingewachsener stimmungsvoller Hinterhofgarten im Umfeld eines historischen Fachwerkhauses aus dem Jahr 1834. Brunnen im Innenhof, Pfirsichspalier, großer Gartenteich mit Einspeisung von Regenwasser, Ligusterbogen, „Jasminhalle“ und 3 Ziegen.

Anfahrt: Von Coburg kommend, am Stadteingang auf der linken Seite gelegen.

Familie Laube
Neuer Weg 2
Heldritt
Bad Rodach

Thema: 1700 m2 großer Nutz- und Ziergarten mit beheizbarem Gewächshaus, altem Obstbestand, Frühbeeten, Grillplatz, Gartenteich und Weinspalier.

Anfahrt: Von Bad Rodach kommend, am Ortseingang rechts gelegen.
___________________________________________________________________


Otto Bieler
Ummerstadter Straße 2
Bad Rodach

Thema: Kleiner, mit viel Passion und Gartenwissen gestalteter Siedlungsgarten mit Alpinum, Gartenteich, Wasserlauf, berankten Sichtschutzwänden und Stauden.

Anfahrt:
Vom Markt in die Hildburghäuser Straße bis zur Friedhofskirche. An der Ampel links, dann nach rechts und wieder links in die Ummerstadter Straße.
___________________________________________________________________


Fam. Mehner
Billmuthhäuser Str. 36
Gauerstadt
Bad-Rodach

Thema: Vielgestaltiger Garten mit wunderbarem Umblick, Gewächshaus, Gemüsebeete, Trockenmauern, Gartenteich, Buchshecken und Rosengruppen.

Anfahrt: In der Ortsmitte von Gauerstadt Richtung Kirche, der Billmuthhäuser Straße folgen, letztes Haus links

___________________________________________________________________

Fam. Leutheuser
Mühlgarten 2
Oberwohlsbach
Rödental

Thema: Verwunschener Naturgarten mit rund angelegtem Gemüserondell und klassischem Wegekreuz. Froschteich, Steingarten, selbstgestaltete Trittplatten und kreative Holzskulpturen.

Anfahrt:
Von Coburg kommend, in Rödental an der 1. Kreuzung nach der Shell Tankstelle links Richtung Froschgrundsee abbiegen. Der Straße bis Oberwohlsbach folgen. Der Garten befindet sich unmittelbar am Ortseingang rechts, direkt an der Itzbrücke angrenzend (ehemalige Brauerei Leutheusser).


Hinweis:
Der Kreisverband möchte darauf hinweisen, dass sich die Veranstaltung explizit nur auf Sonntag, den 26. Juni bezieht. Mit Rücksicht auf vorhandene Haustiere wird darum gebeten, Hunde nicht mit in die Gärten zu nehmen.

Fotos: Thomas Neder


Ein grünes Paradies inmitten der Stadt ist der Garten von Fam. Lachenmayer. Locker durchgrünt mit Schatten spendenden Bäumen und Sträuchern lässt es sich dort gut seine Freizeit genießen. Besonders die drei zahmen Zwergziegen haben es Fam. Lachenmayer angetan. Auch ein idyllischer Gemüsegarten ist Teil des weitläufigen Gartens


Die Anzucht von Einjährigen und die Pflege von Beet- und Balkonpflanzen ist neben der Gemüsekultur im großen geräumigen Gewächshaus die besondere Passion von Familie Laube.