Neues „Apfelquartett“ im Obstlehrgarten
 

(TN) Auch wenn die Gartensaison im Lehrgarten bald endet, werden schon jetzt eifrig Vorbereitungen für das neue Jahr getroffen. Vier „Multisortenbäume“ bereichern seit kurzem das umfangreiche Sortiment im Obstlehrgarten des Kreisverbandes Coburg für Gartenbau und Landespflege e.V. am Landratsamt in Coburg.

Neben einem Baum der sieben Kirschwochen, einem Mehrsortenbaum mit neuen aktuellen Zwetschgensorten aus Geißenheim und einer bunten Variante mit Mirabellen, sowie blauen und gelben Zwetschgen auf einem Baum, ergänzt ein von Kreisfachberater Thomas Neder veredelter und herangezogener Viersortenapfelbaum seit diesem Herbst das Sortiment. 1. Vorsitzender, Landrat Michael Busch zeigte sich sehr erfreut über den nicht ganz alltäglichen „Nachwuchs“ im Lehrgarten und ließ sich das neue Apfelquartett mit Sommer-, Herbst-, und Wintersorten fachlich erleutern.

Der Kreisverband weist darauf hin, dass der Lehrgarten vom 30. Oktober 2011 bis zum 2 April. 2012 seine Pforten schließt.

Fahrt zur Grünen Woche in Berlin
Interessierte Gartenfreunde können sich in der Zeit der Winterpause die Fahrt des Verbandes zur grünen Woche in Berlin vormerken. Die 3-Tagesfahrt ist für den 25. bis 27. Januar 2012 vorgesehen. Bei dieser Gelegenheit ist auch ein Treffen mit den Wilmersdorfer Gartenfreunden, zu denen seit Jahrzehnten ein guter Kontakt besteht, vorgesehen. Das Hotel Bel Ahr, in dem die Reisegruppe untergebracht sein wird, liegt sehr zentral am Potsdamer Platz und ermöglicht am Abend des zweiten Reisetages ein komfortables Erleben und Erkunden der Hauptstadt nach eigenem "gusto".

Auf der Rückreise steht ein Besuch des Leipziger Zoos auf dem Programm. Er ist nicht nur bei Tierfreunden bekannt und beliebt. Im neu erbauten Gondwana Land kann man auch bei winterlichen Temperaturen den tropischen Regenwald Afrikas, Asiens und Südamerikas mit allen Sinnen erleben. Auf einer überdachten Fläche, größer als zwei Fußballfelder, leben 40 exotische Tierarten und rund 500 verschiedene Baum- und Pflanzenarten.

Der Reisepreis beträgt p. P. im Doppelzimmer 225 €. Reiseunterlagen sind bei der Geschäftsstelle des Kreisverbandes (Frau Franz vormittags 09561 514 339) erhältlich. Anmeldeschluss: 1. Dezember.

Rückblick zur Sonderzugfahrt
Um die schönen Momente der Sonderzugfahrt an die Waterkant nochmals Revue passieren zu lassen, lädt der Kreisverband am Freitag, 4. November 2011 zu einem Rückblick ein. Die Veranstaltung findet um 19:30 Uhr im Freizeitzentrum Witzmannsberg statt. Alle Teilnehmer der Sonderzugfahrt sind herzlich eingeladen.


Foto: Thomas Neder

 
 
Vier „Multisortenbäume“ bereichern seit kurzem das umfangreiche Sortiment im Obstlehrgarten.
Jüngster Zuwachs ist ein Apfelquartett mit Sommer-, Herbst- und Wintersorten.