Quittenlehrpfad in Gleußen
 

(TN) Der geplante Quittenlehrpfad in Gleußen soll in diesem Herbst um eine ganze Anzahl von lokalen fränkischen und in Deutschland kultivierten Quittensorten reicher werden. Darunter auch typische "Franken", wie z.B. die `Astheimer Perlquitte`, `Multiforma Frankonia` oder die `Mostquitte`. Da die im Handel erhältliche Sortenvielfalt leider sehr gering ist, hat der GV Gleußen zusammen mit Kreisfachberater Thomas Neder seit einiger Zeit Kontakt zu den Initiatoren des Astheimer Quittenlehrpfades aufgenommen. Auf einer Führung durch den Lehrpfad in Astheim holte man sich Anregungen für die anstehende Pflanzaktion. Zusammen mit dem von Radfahrern und Wanderern gut angenommenen Obstlehrpfad und der neuen Kopfweidenzeile, soll der Quittenlehrpfad eine weitere Bereicherung der Gleußener Ortsflur werden.

Fotos: Thomas Neder