Obstfrühstück im Lehrgarten

Tn_Ein buntes Obstfrühstück hatte der Geschäftsführer des Kreisverbandes Coburg für Gartenbau und Landespflege e.V.,Thomas Neder den Schülern der 1. Klasse der Jean-Paul Schule anlässlich ihres Unterrichtsganges durch den Obstlehrgarten aufgetischt. Neben bunten Johannisbeeren, gab es saftige Sauerkirschen, süß-sauere Stachelbeeren, leckere Heidelbeeren, exotische Tayberries und köstliche Himbeeren zum Naschen und Kennenlernen. Heiß begehrt waren natürlich die edelaromatischen Himbeeren.

Auf Erkundungstour ging es dann lautstark durch den labyrinthartigen Garten, wo man dann die einzelnen verkosteten Obstarten suchen musste und anhand ihrer Form und ihres Blattwerkes zu erkennen lernte.

Nach den gesunden Naschereien erklärte Thomas Neder den begeisterten jungen Gartenfreunden, wie man einen Obstbaum veredelt. Wie solch eine „Operation“ am Obstbaum gelingt, machte die wissbegierigen Erstklässler nat. besonders neugierig. Beim Verbinden des aufveredelten Reises durften die Schüler tatkräftig mithelfen und den veredelten Baum dann auch mit an ihre Schule nehmen.

Fotos: Thomas Neder