Wettbewerb „Mein Kräutergarten“
 

(TN) Auch in diesem Jahr veranstaltet der Kreisverband Coburg für Gartenbau und Landespflege e.V. wieder einen Wettbewerb für die Mitglieder der Obst- und Gartenbauvereine.

Das Thema des kreisinternen Wettbewerbs lautet in diesem Jahr „Mein Kräutergarten“.

Kräuter würzen unsere Speisen, liefern uns gesunde und schmackhafte Kräutertees, werden zur Stärkung der Gesundheit verwendet, sind Nahrungsquellen für viele Insekten und bereichern auch optisch wunderbar den Garten.

Am Wettbewerb teilnehmen können die Mitglieder der Obst- und Gartenbauvereine. Die Meldung erfolgt über die Vorsitzenden der Vereine an den Kreisverband. Anmeldeschluss ist der 1. Juli (Eingang bei der Geschäftsstelle am LRA Coburg). Aus organisatorischen Gründen können max. zwei Gärten pro Verein teilnehmen.

Die Kommission des Kreisverbandes wird am Freitag, 11. Juli ab 13:30 Uhr die Gärten bereisen und bewerten. In die Bewertung fliesen folgende Punkte mit ein: Sortimentsbreite, Integration der Kräuter in den Garten, Kombination mit Gemüse oder Stauden, Kräuteranlagen wie Kräuterschnecke, Hochbeet, Trockenmauern oder Wälle, Pflegezustand und die Ernte und Verwertung der Kräuter im Haushalt.

Foto: Thomas Neder

   
Das Sortiment an Kräutern erschöpft sich nicht nur in Dill, Petersilie, Schnittlauch und Co.
Die " jungen Wilden" des Kräutergartens heißen z. B. CocaCola Strauch, Jiaogulan oder Korianischer Koriander.

Ist wenig Platz vorhanden, tut es zur Not einfach auch nur ein Sack mit Erde, den man mutig mit Kräutern seiner Wahl bestückt.