Edelreiseraktion des Kreisverbandes –Edelreiser bis Ende Januar bestellen
 

(TN) Auch im Jahr 2014 bietet der Kreisverband Coburg für Gartenbau und Landespflege e.V. wieder eine Edelreiseraktion für Freunde des Obstveredelns an. Neben Linzens freien älteren Sorten aus dem Obstmuttergarten können Gartenfreunde auch eine ganze Menge erlesender , Äpfel-, Birnen-, Zwetschgen- und Kirschsorten aus dem Reiserschnittgarten des LRA Forchheim bestellen.

Listen liegen bei den Vorsitzenden der Obst- und Gartenbauvereine aus. Um die Reiser rechtzeitig bestellen zu können, müssen die Listen bis Ende Januar der Geschäftsstelle des Kreisverbandes im LRA Coburg vorliegen.

Die bestellten Edelreiser können am 10. April in der Zeit von 13:30 bis 15:30 Uhr
am Reiserkeller in Ebersdorf abgeholt werden. Ein Veredlungskurs schließt sich ab 17:30 Uhr am Obstlehrgarten an. Hierbei demonstriert der Geschäftsführer des Kreisverbandes Thomas Neder Grundlagen des Chip-buddings, der Kopulation und Varianten des Pfropfens hinter die Rinde. Auch nicht organisierte Mitglieder sind herzlich willkommen. Der Workshop ist kostenlos.

Weitere Termine:
Am 6. Februar findet Teil 1 der Gartenpflegerkurse im Gasthof zum Jäger in Haarth statt. Themen: „Aktuelle Praxistipps aus dem Obstlehrgarten“, Ref.: Thomas Neder (Beginn 19:00 Uhr), sowie „Wasser im Garten“ Ref.: Gärtnermeister Ramming (Beginn 20:00 Uhr).

Am 13. Februar steht der Gartenpflegerkurs Teil 2 auf dem Programm. Gartenarchitekt Klaus Kaiser wird zum Thema „Bewährte Staudenpflanzungen in privaten Gärten und öffentlichen Anlagen“ (Beginn 19:00 Uhr). Gasthof zum Jäger in Haarth.

Die theoretischen Grundlagen des Schnittes von Rosen, Zier- und Obstgehölzen behandelt ein Schnittkurs am 20. Februar (Ref.: Thomas Neder, Gasthof Zum Jäger in Haarth, Beginn 19:00 Uhr).

Die praktischen Ausführungen zum Schnitt von Obstgehölzen wird der Geschäftsführer des Kreisverbandes, Thomas Neder am 21. Februar demonstrieren. (Treffpunkt um 13:30 Uhr am Obstlehrgarten).

Die Jahreshauptversammlung findet am 7. März um 18:30 Uhr in der Mehrzweckhalle in Gestungshausen statt (Beginn 18:30 Uhr).

Fotos: Thomas Neder
 
 
(TN) Jetzt im Januar ist es Zeit die Edelreiser fürs Veredeln zu schneiden. Nach einer kurzen Ruhepause im kalten Ebersdorfer Reiserkeller, erwachen sie nach dem Veredeln im April zu neuem Leben.